Vietnamesische Migrant_innen in der DDR // Radtour

12.10.2014 14:00
Europe/Berlin

Rund 60.000 vietnamesische “Vertragsarbeiter_innen” und eine kleine Zahl vietnamesischer Studierender, Lehrlinge und Gastwissenschaftler_innen lebten in der späten DDR. Die sogenannten Vertragsarbeiter_innen kamen ab 1980, um personelle Engpässe in der Produktion zu stopfen: Sie schufteten in Fabriken, lebten abgeschottet in Wohnheimen. Nicht minder isoliert lebten die Studierenden, mit deren Ausbildung die DDR Vietnam unterstützte. Mit der Wende veränderte sich die Lage der Vietnames_innen abrupt. Viele wurden mit einer Abfindung von 3.000 Mark zur „freiwilligen Ausreise“ motiviert, andere konnten sich ein Bleiberecht und den Nachzug von Familienangehörigen erkämpfen. Auf unserer kleinen Radrundfahrt werden wir Orte besuchen, an denen die Vertragsarbeiter_innen lebten und arbeiteten. Eine Tour über den großen Dong-Xuan-Markt steht auch auf dem Programm.

*** Die Veranstaltung ist Teil des "Neuköllner Salon gegen den Ausstieg" der Naturfreunde Berlin. Der Salon war der traditionelle Ort bürgerlicher Öffentlichkeit. Oftmals von Frauen ausgerichtet, bot er die Möglichkeit des Räsonierens und der Selbstverständigung – meist männlicher – politisch denkender Menschen. Wie im letzten Jahr möchten wir mit Euch den Salon vom Kopf auf die Füße stellen und in guter feministischer Tradition das Private zum Gegenstand öffentlicher politischer Verhandlung machen. Mit Beginn eines Lohnarbeitsverhältnisses oder der Übernahme von Sorgearbeiten für Kinder oder andere Erwachsene lassen sich ehemals politisch engagierte Menschen immer seltener in linken Zusammenhängen blicken.
Viele steigen aus. Mit dieser Reihe möchten wir einen Raum zum Austausch über die strukturellen Bedingungen unserer Bemühungen, Lohn- und Sorgearbeit(en) zu organisieren, schaffen, Wir wollen über widerständige Praktiken und Kämpfe um Freiräume diskutieren. Auch diesmal, im dritten Teil der Salon-Reihe, natürlich bei Wein, Käse und gedämpftem Licht.

*** Eine Veranstaltung der "Fachgruppe politische Bildung" der Naturfreunde Berlin ***
Mehr Infos unter: www.nfberlin-politik.de

12. Oktober 2014// 14:00 Uhr// Treffpunkt um 14.00 Uhr: Bahnsteig S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost (mit Fahrrädern!)