DAS HERRSCHAFTSKRITISCHE SOMMERCAMP 2015

Unser diesjähriges Sommercamp findet vom 3. - 9. August 2015 statt. Wie immer mit dem Besten aus Kulturindustrie und Gesellschaftskritik.

Das alljährliche Sommercamp der NFJ Berlin steht wieder an! Sieben Tage lang werden wir diskutieren, baden, entspannt rumhängen und die heiße Augustsonne genießen. In zahlreichen Workshops wollen wir die gesellschaftlichen Verhältnisse analysieren und herausfinden, welche Rolle herrschaftlicher Kackmist darin spielt. Danach, dazwischen und währenddessen werden wir das schöne Leben austesten, in Hängematten unter den Bäumen ein Buch lesen, Verstecken spielen, uns den Bauch in der Sonne verbrennen oder abends beim Film schauen entspannen.
Kommt vorbei, wir freuen uns!

............................................................................................................................................................................................................................

Location, Anreise und Unterkunft:
DIESMAL IN DER NÄHE VON BERLIN!!!
Die genaue Location wird Euch bei der Anmeldung mitgeteilt. Nur soviel sei gesagt: Das Gelände ist toll gelegen und in direkter Nähe zu einem Badesee! Zum nächstgelegenen Bahnhof braucht ihr von Berlin aus ca. eine Stunde. Von dort aus könnt ihr mit dem Fahrrad fahren (10min). Wir stellen auch ein Shuttle zur Verfügung, das euch vom Bahnhof abholt.
Auf dem Camp erreicht ihr uns unter der 015750450981

Kosten: 10€ pro Tag, pro Person (inklusive Verpflegung, Übernachtung, Material) Solipreis: 12€ und aufwärts!
Auf dem Gelände gibt es einen Zeltplatz. Wenn du nicht im Zelt schlafen kannst gib uns bitte bei deiner Anmeldung bescheid.

............................................................................................................................................................................................................................

vorläufiger Programmplan:

Immer & Überall: Lesekreis Dialektik der Aufklärung für Einsteiger_innen

Montag // 03.08.

Ankommen & Zelte aufbauen
Quiz: die schlechtesten Mobivideos aller Zeiten

Dienstag // 04.08.

11-14Uhr „Rojava“ & „Schäuble, Tsipras und wir: Was tun? - Workshop zur Griechenlandkrise und der politischen Perspektive der radikalen Linken"

16-19 Uhr „Russland-Ukraine Konflikt“ &„Einführung in die Kritik des Antisemitismus“

21 Uhr Film zum Ukraine-Workshop

Mittwoch // 05.08.

11-14Uhr „Pop-Feminismus“ & Vorstellung der NF-Kampagne „Blackbox“

16-19 Uhr „Umgang mit Betroffenheit von sexualisierter Gewalt“ & „Edelweisspiraten sind treu! “ &„Antifeminismus von Rechts“

21 Uhr Hörbuchabend

Donnerstag // 06.08.

11-14Uhr „Zeig mir, wo du stehst! - Eine Einführung in die Geschichte, Theorie und vor allem Praxis der weltweiten Basisgewerkschaft Industrial Workers of the World (IWW)“
& „Stencil-Workshop“& „Einführung in die Antiziganismus-Kritik“

16-19 Uhr "Du darfst da gar nichts zu sagen" – über Privilegien und die Macht zu bestimmen, wie darüber zu sprechen sei“ & „Walter Benjamins Thesen über den Begriff der Geschichte“

21 Uhr „Das schrecklichste aus 26 Jahren Grauen oder das Grauenhafteste aus 26 Jahren Schrecken“ – Lesung aus den Jahrbüchern „Extremismus & Demokratie“

Freitag // 07.08.

11-14Uhr „Viel Krise, viel zu tun. Antifa als Name und als Konfliktfeld“ & „Einführung in die Kapitalismuskritik“

16-19 Uhr „Herrschaftskritik- Diskussion des NFJ Strategiepapiers“ & „Einführung in den NSU-Komplex“ & „Selbstbestimmung durch Reproduktionstechnologien!? Feministischer Diskussionsworkshop“

21 Uhr Serienabend / Party

Samstag // 08.08.

16-19 Uhr „Rhetorik-Einführung“, „PEGIDA – die neue deutschnationale Welle auf der Straße“„Die Krise der sozialen Reproduktion - Kritik, Perspektiven, Strategien und Utopien“

21 Uhr Lesung: „Stalin hat uns das Herz gebrochen. Antisemitismus in der DDR und die Verfolgung jüdischer Kommunist*innen“

Sonntag // 09.08.

abbauen, aufräumen, packen & abreisen

Mehr Infos demnächst hier oder liked uns auf facebook

Verbindliche Anmeldung:

per Telefon, Fax oder Mail an:

NATURFREUNDEJUGEND BERLIN
Weichselstraße 13, 12045 Berlin
fon/fax: +49 (030) 325 327 70/71
mail: info@naturfreundejugend-berlin.de

Bitte gebt euren Namen, Adresse und eure E-Mail-Adresse und Telefonnummer an, sowie eure Essenswünsche (Fleisch/vegetarisch/vegan) und ob ihr den gesamten Zeitraum bleibt.

*** Wenn ihr unter 18 Jahre alt seid , wäre es wichtig, dass ihr uns das mitteilt. Wir brauchen dann unterschriebene Unterlagen von euren Eltern, damit wegen der Aufsichtspflicht alles geklärt ist.***

Für unsere Planung wäre es super, wenn ihr auch den genauen Zeitraum angeben könntet, in dem ihr auf dem Sommercamp sein werdet. Nach der Anmeldung erhaltet ihr rechtzeitig eine Anmeldebestätigung mit Wegbeschreibung.

Sonstiges:
Bei eurer Ankunft erhaltet ihr einen Reader mit dem ausführlichen Programm und den jeweiligen Texten für die Workshops.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::